Sonja Friedl

7433 Grodnau 122

Familie Kögl

7434 Bernstein, Unterhasel 8

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2023 by Dr. Repair. Proudly created with Wix.com

TELEFON

0664 / 84 53 158

EMAIL 
ERREICHBARKEIT

Montag - Freitag von 8.00 - 16.00 Uhr

©copyright 2017 Sonja Friedl TRaumZeit,
All Rights Reserved

Seelsorgliches und theologisches Gespräch 

Christlich spirituelle Seminarangebote

mit Dr. Astrid Krogger

 

Liebe, achte und ehre Dich, denn du bist von Gott bewohnt!

 

Glaube ist kein abstraktes Gedankengebäude, sondern das tiefe Vertrauen in eine höhere Macht und das Wissen um ein Verankertsein in Gott.

 

Dieser Glaube scheint uns im modernen Alltag oft verloren zu gehen, wenn Leistungsdenken und das „Funktionieren-Müssen“ im Vordergrund stehen. Manchmal sind es aber auch Schicksalsschläge oder negative Erfahrungen (z.B. mit der Kirche), die uns die Verankerung, das Vertrauen oder Gott selbst verlieren lassen. Eine unbestimmte Sehnsucht nach Tiefe und Sinn bleibt dann unerfüllt.

 

Da kann es gut tun, dem Sehnen und Suchen einen bewussten Raum zu geben, um sich selber und damit Gott (wieder) auf die Spur zu kommen: Wer bist Du, Gott? Wer bin ich? Und was hast Du Gott mit mir und meinem Leben zu tun?

 

 

 

Indoor (wahlweise 1,5 Std. bis 1 Tag):

  • Meditation (christliche Tradition)

Das Wort Meditation hat denselben griechischen Wortstamm wie Medizin und Medikament und bedeutet heil werden, indem man sich seiner Mitte zuwendet. Sich auf seine Mitte, d.h. auf den innersten Kern seines Wesens zu konzentrieren und einzulassen, führt uns zugleich zum Wesentlichen. So wie jede Religion hat auch das Christentum eine tausende Jahre alte Tradition der Betrachtung, des inneren Gebetes und der Meditation entwickelt, wobei es wichtig ist, seinen persönlichen Zugang zu entdecken, um ihr heilsames Potential auszuschöpfen. Jenseits von Zwang und Leistungsdenken geht es darum, Abstand von den alltäglichen Problemen des Lebens zu bekommen und stattdessen einen inneren Frieden und eine Ahnung vom eigenen Heil-sein zu entwickeln.

 

Methode:

Impulse und Übungen, die alle Sinne ansprechen (bequeme Kleidung vorteilhaft)

 

  • Christliche Spiritualität

Die Kernbotschaft des Christentums ist ganz einfach: Liebe Gott und liebe deinen Nächsten wie dich selbst (Mt 22, 37-39) So antwortete Jesus, als man ihn fragte, was das wichtigste Gebot ist. Damit ist eine achtsame, wertschätzende Haltung allem gegenüber gemeint: Mir selbst gegenüber, den Menschen um mich herum, aber auch Gott und damit allem, was ist… Was oder wer hindert uns daran liebende Menschen zu sein und damit unsere ureigenste Bestimmung zu leben? Oft sind es die Verletzungen des Alltagskampfes und das Gefühl unterzugehen, wenn man nicht hart ist im Nehmen und Geben. Gott aber, der die Liebe ist, macht uns ein anderes Angebot…

 

Methode:

Impulse und kreative Arbeit mit ausgewählten Bibeltexten, meditative Elemente

 

  • Gott auf der Spur

Manchmal ist unsere Frage nach Gott sehr fern, manchmal steht sie uns aber auch ganz drängend vor Augen, gerade dann, wenn unser Leben aus den Fugen zu geraten scheint: Wo bist du Gott? Warum habe ich dich verloren? Warum hast du mich vergessen? Wie kann ich an dich glauben? Wir merken, dass unser Kinderglauben von einst nicht mehr tragfähig ist, und spüren doch diese Sehnsucht nach Gewissheit und Vertrauen. Das Seminar möchte der Frage nach Gott nachspüren und offen allen Fragen Raum geben, die sich in diesem Zusammenhang auftun… um dann vielleicht auch Antworten zu bekommen, die aus dem eigenen Inneren kommen und die wieder Mut machen zu glauben.

 

Methode:

Impulse und kreative Elemente (Malen und/oder Schreiben)

 

**************************************************************************************************

 

Outdoor (wahlweise 1,5 Std. bis 1 Tag):

  • Mein Lebensweg

Wer gerne mit offenen Augen in der Natur ist, weiß, dass sie eine großartige Lehrmeisterin sein kann. Ein Bachlauf, ein steiler Weg, eine Waldlichtung und vieles mehr können zum Sinnbild für mein Leben werden. Die Natur kann helfen klarer zu sehen, Gedanken und Dinge zu ordnen und so auch wieder Kraft zu schöpfen zum Weitergehen, gerade wenn der eigene Lebensweg Fragen aufwirft.

 

Methode:

Wir lassen uns von der Natur und ihren Angeboten leiten. Gehen, verweilen, hören, staunen… Impulse sollen anregen zu entdecken, im Austausch mit der Gruppe lässt sich Erfahrenes vertiefen, ordnen, verstehen

 

 

  • Schöpfung

„In der Natur bin ich meinem Herrgott einfach viel näher als in einer Kirche…“ Dieser oft ausgesprochene Satz hat wohl mit einer tiefen Erfahrung der Ehrfurcht zu tun, die wir erleben, wenn wir manchmal staunend feststellen, wie gewaltig und schön die Natur sein kann. Und solche Erfahrungen geben Kraft, weil sie uns erleben lassen, dass wir ein Teil dieser wunderbaren Schöpfung und damit auch ein Teil Gottes sind. Bewusst das Wunder der Schöpfung, auch in den kleinen Dingen suchen und finden, und damit sich selbst und Gott näher kommen, das will dieses Seminar.

 

Methode:

Spaziergang durch die Natur mit Impulsen, Gespräch und konkreten Entdeckungsaufträgen mit der Kamera oder Papier und Bleistift

*****************************************************************************************************************

 

PREISE:

Einzel:     

1 Std. (60 min) Euro 60.-

1,5 Std. (90 min) Euro 80.-

Gruppe:

1,5 Std. (3 - 5 Tln.): je Euro 40.-

             (6 -10 Tln.): je Euro 30.-

½ Tag = 2 Einheiten zu je 1,5 Std. (3 – 5 Tln.):  je Euro 80.-

                                                          (6 – 10 Tln.): je Euro 60.-

1 Tag = 4 Einheiten zu je 1,5 Std.  (3 – 5 Tln.): je Euro 140.-

                                                           (6-10 Tln.): je Euro 100.-

Terminvereinbarung jederzeit möglich, bevorzugter Wochentag für die genannten Angebote ist der Donnerstag.